Ausflüge im Norden Sardiniens

 

MYSTISCHE GESCHICHTE, ANTIKE KULTUR, FARBEN UND DÜFTE DER UNBERÜHRTEN NATUR

Sardinien Urlaub  Sardinien Urlaub

Unsere Ausflüge organisieren wir zwischen der Nordwest- und der Nordostküste, da die schönsten und wichtigsten Sehenswürdigkeiten Sardiniens hier zu finden sind. Überlass uns die Buchung deiner Unterkunft, damit die Touren logistisch leicht realisierbar sind!

Die Preise unten gelten nur, wenn die Unterkunft im Nordosten der Insel ist (von ungefähr Santa Teresa di Gallura bis zur Smaragdküste), bzw. in Alghero (siehe dazu die letzten 3 Ausflüge). Wenn die Unterkunft woanders ist, können die Preise abweichen.

Mindestanzahl der Teilnehmer: 2 (voller Preis, ohne Ermäßigung für Kinder).

Es ist möglich, gegen einen kleinen Aufpreis eine private Tour auch nur für 2 Personen zu reservieren! So können wir garantieren, dass es niemand anders mit dabei sein wird.

Transport: je nach der Teilnehmerzahl mit PKW oder Minivan.

Dauer der Ausflüge: circa 9.30-17 Uhr

Der Preis beinhaltet: Programmorganisation, deutschsprachige Reiseleitung, Transport von und bis zur Unterkunft, Schnorchelausrüstung (Taucherbrille und Atemrohr)

 

 

1. Alghero, Capo Caccia, Santissima Trinità di Saccargia

Schau dir das Video zu diesem Ausflug an:

Ich will teilnehmen

Der ganztägige Ausflug beginnt in der katalanischen Stadt, Alghero. Dort besichtigen wir eine der schönsten Altstädte Sardiniens mit ihren berühmten Kirchen. Die Altstadt ist geprägt von lebendigem Treiben in engen Gassen. Es wird besonders viel Korallenschmuck angeboten, denn die Korallenverarbeitung hat hier in Alghero, das auch als Korallenstadt bekannt ist, eine lange Tradition.

Alghero HafenAlghero StadtzentrumAlghero Stadtzentrum

Ursprünglich stammten die Korallen vom Capo Caccia, das wir nach dem freien Bummeln im Zentrum aufsuchen werden. Capo Caccia ist ein fast zweihundert Meter steil ins Meer abfallendes und circa siebentausend Meter langes Kap. Hier genießen wir den Blick auf die weißen Kalkfelsen, das türkisblaue Meer und die Landschaft ringsum.

Capo Caccia, Sardinien Capo Caccia, Sardinien Capo Caccia, Grotte di Nettuno, Sardinien

Auf der Rückfahrt besichtigen wir die Kirche „Santissima Trinitá di Saccargia„, die zu den wichtigsten romanisch-pisanischen Bauten Sardiniens (1116) gehört. Eines der wenigen, in Italien erhalten gebliebenen, romanischen Fresken befindet sich in dieser Kirche.

Ausflüge SardinienAusflüge SardinienAusflüge Sardinien

Preis: 100€/Person, 80€/Kinder bis 11 Jahre      -10% Rabatt für Buchungen bis 31. Mai!*

Der Preis beinhaltet nicht den Eintritt in die Kirche (circa 3€/Person).

Ich will teilnehmen

2. Gallura Tour

Schau dir das Video zu diesem Ausflug an:

Ich will teilnehmen

Zuerst geht es nach Palau, wo wir den berühmten Bärenfelsen am Capo d’Orso, das Wahrzeichen von Sardinien, besichtigen. Vom Kap hat man einen wunderschönen Blick auf die naheliegenden Maddalena-Inseln.

Ausflüge Sardinien, PalauAusflüge Sardinien, PalauAusflüge Sardinien, Palau

Mitte der 60-er Jahre wurde das nur etwa 4 km von Palau entfernt liegende Porto Rafael im spanischen Stil gegründet. Kleine weiße Häuser, eine Mini-Kirche und schicke Geschäfte im perfekten Einklang mit der Natur machen diesen Ort zur richtigen Touristenattraktion. Von einer Aussichtsplattform, etwas versteckt an einem kleinen Bergpass gelegen, werden wir einen der schönsten Ausblicke auf die Insel Spargi genießen.                         

Ausflüge Sardinien, Porto RafaelAusflüge Sardinien, Porto RafaelAusflüge Sardinien, Porto Rafael

Von hier fahren wir nach Santa Teresa di Gallura, in die nördlichste Stadt Sardiniens, die 1808 am Rande eines wuchtigen Wachturms gegründet wurde. Vom Turm hat man einen herrlichen Blick auf Korsika und den Traumstrand von Santa Teresa. Die wunderschöne Sandbucht von Rena Bianca liegt nur wenige Meter von der Altstadt entfernt.

Anschließend besichtigen wir die bizarre Granitsteinwelt von Capo Testa, die sich auf einer kleinen Halbinsel bei Santa Teresa befindet.

Anschließend geht es zum Baden an den endlos weiten Sandstrand von Porto Pollo, zum Windsurf-Paradies Italiens/an einen der weißen Sandstränden von Santa Teresa di Gallura.

Ausflüge Sardinien, Santa Teresa di GalluraAusflüge Sardinien, Capo TestaAusflüge Sardinien, Capo Testa

Preis: 85€/Person, 65€/Kinder bis 11 Jahre      -10% Rabatt für Buchungen bis 31. Mai!*

Der Preis beinhaltet nicht den Eintritt zum Bärenfelsen (circa 3€/Person).

Ich will teilnehmen

3. Die weltberühmte Costa Smeralda

Schau dir das Video zu diesem Ausflug an:

Ich will teilnehmen

Weiße Sandstrände, smaragdgrüne und azurblaue kleine Buchten, bizarre Granitfelsen machen die Costa Smeralda mit Recht zu einem der schönsten Landstrichen Sardiniens. Sie wurde in den 60-er Jahren vom Ismailiten-Prinzen, Karim Aga Khan IV entdeckt. Zusammen mit der Finanzgruppe Consorzio Costa Smeralda baute er die Smaragdküste auf und machte sie zum Luxusreservat. Unseren Ausflug beginnen wir im bekanntesten Ort der Smaragdküste, Porto Cervo, Wahrzeichen für Luxus, Promis und Megajachten. Die exklusiven Villen und Hotels im besonderen Baustil sind einmalig ins Grüne der Natur eingebettet. Wir besichtigen auch die Kirche von Porto Cervo, die aus der Kombination der sardischen und modernen Architektur entstanden ist und richtige Kunstwerke besitzt. Anschließend fahren wir zu einem besonderen Künstlermarkt, eingebettet zwischen zackigen, bizarr geformten Granitbergen (nur am Donnerstag!). Hier haben Sie die Möglichkeit, die Produkte von den örtlichen Händlern und Künstlern kennen zu lernen. Von hier fahren wir in das charmante Baja Sardinia, das wegen seines weißen feinsandigen Strandes und seiner mit gutem Geschmack gebauten Hotels beliebter Ferienort geworden ist. Zum Schluss baden wir an einer der schönsten weißen Strandbuchten der Smaragdküste.

Ausflüge Sardinien, SmaragdküsteAusflüge Sardinien, SmaragdküsteAusflüge Sardinien, Smaragdküste

Ausflüge Sardinien, SmaragdküsteAusflüge Sardinien, SmaragdküsteAusflüge Sardinien, Smaragdküste

Preis: 85€/Person, 65€/Kinder bis 11 Jahre      -10% Rabatt für Buchungen bis 31. Mai!*

Ich will teilnehmen

4. Die Inseln Maddalena und Caprera

 Schau dir das Video zu diesem Ausflug an:

Ich will teilnehmen

Von Palau bringt uns die Fähre zur Hauptinsel des Maddalena-Archipels. Auf der Fahrt entdecken wir das kleine gleichnamige Hafenstädtchen, „La Maddalena“. Nach einem kleinen Stadtbummel fahren wir über eine Brücke auf die Insel Caprera, die für ihre traumhaften Buchten und reizvollen Strände bekannt ist. Mit den sportlich Interessierten gelangen wir auf einem Wanderweg (circa 1 Stunde) an eine der schönsten Buchten und baden im kristallklaren Wasser. Mit den gemütlicheren Urlaubern fahren wir mit dem Auto zu einem nicht weniger schönen weißen Sandstrand. Auf der Rückfahrt machen wir eine Rundfahrt um die Maddalena und entdecken die wunderschönen Sandstrände auch dieser Insel. Weiterhin können wir hier einen herrlichen Ausblick auf den Archipel genießen. Mit der Fähre fahren wir nach Palau zurück.

Ausflüge Sardinien, Archipel La MaddalenaAusflüge Sardinien, Archipel La MaddalenaAusflüge Sardinien, Archipel La Maddalena

Ausflüge Sardinien, Archipel La MaddalenaAusflüge Sardinien, Archipel La MaddalenaAusflüge Sardinien, Archipel La Maddalena

Preis: 110€/Person, 90€/Kinder bis 11 Jahre      -10% Rabatt für Buchungen bis 31. Mai!*

Der Preis beinhaltet das Ticket für die Fähre, aber nicht die Steuer zum Eintritt auf die Inselgruppe La Maddalena (circa 2,5€/Person).

Ich will teilnehmen

5. Castelsardo, Elefantenfels, „Haus der Feen“ von Sedini

Schau dir das Video zu diesem Ausflug an:

Ich will teilnehmen

Wir beginnen unser Programm in Sedini. Das eindrucksvollste Baudenkmal dieses kleinen Ortes ist mit Sicherheit das berühmte Höhlengrab „Sa Rocca“. Das Höhlengrab, „domus de janas“ (dt. Häuser der Feen), in Sedini ist eine in den Kalkfelsen gegrabene Nekropole, die früher sowohl als Grabstätte als auch als Wohnhaus diente. Heute befindet sich hier ein Museum mit einer kleinen völkerkundlichen Sammlung, die Geräte und Gegenstände aus dem bäuerlichen Alltag zeigt. Anschließend fahren wir zum “Roccia dell’Elefante”, dem Elefantenfels, der das Wahrzeichen von Castelsardo und eine der archäologischen Sehenswürdigkeiten der Region ist. Der Trachytfels diente ebenfalls als Grabstätte und ist deshalb ein „domus de janas“.

Danach geht es nach Castelsardo, einer charmanten Festungsanlage mit Meerblick. Von den Terrassen der Sant’Antonio Kathedrale eröffnet sich ein gewaltiger Blick auf den gesamten Golfo dell’Asinara und die langgestreckte Halbinsel von Stintino. Wer möchte, kann hier handgeflochtene Körbe besorgen, die zu den weltweit bekanntesten Stücken des sardischen Kunsthandwerks gehören. Auf dem Rückweg halten wir zum Baden am langen Sandstrand von Rena Majore.

Ausflüge Sardinien, SediniAusflüge Sardinien, ElefantenfelsAusflüge Sardinien, Elefantenfels

Ausflüge Sardinien, CastelsardoAusflüge Sardinien, CastelsardoAusflüge Sardinien, Castelsardo

Preis: 90€/Person, 70€/Kinder bis 11 Jahre      -10% Rabatt für Buchungen bis 31. Mai!*

Der Preis beinhaltet nicht den Eintritt in Sedini (circa 2,5 €/Person).

Ich will teilnehmen

6. KULT-TOUR

Schau dir das Video zu diesem Ausflug an:

Ich will teilnehmen

Wer sich für die Geschichte Sardiniens und seine mehrere tausend Jahre alte Kultur interessiert, kann in diesem Ausflug die einzigartigen archäolgischen Wunder der Insel kennen lernen. In der Nähe von Arzachena besichtigen wir eines der schönsten Beispiele frühzeitlicher nuraghischer Grabbau-Kunst.

Die Gigantengräber sind die größten pränuraghischen Kultanlagen auf Sardinien. Die als tomba dei giganti genannten Bauten zählen europaweit zu den spätesten Megalithanlagen. Wenige Kilometer östlich des Gigantengrabs befindet sich die bekannteste nuraghe der Gegend. Die Nuraghen sind Turmbauten der Nuraghenkultur (circa v. Chr. 1500-500) auf Sardinien. Ihr Verwendungszweck wird heutzutage hauptsächlich als Kultstätte gedeutet. Von hier fahren wir in ein typisch sardisches Dorf, das mit seinen mehr als 20 antiken Kirchen eines der interessantesten in der Gallura (Nordostsardinien) ist. Auch nur wegen der Schönheit der Landschaft aus Granitfelsen lohnt es sich diesen Ort zu sehen. Wer gern wandert, kommt mit uns zu einer auf einem Hügel gebauten Mini-Kirche, von hier hat man einen herrlichen Blick auf die Berg-Hügel-Landschaft ganz bis zum Meer.
Ausflüge Sardinien, KulturAusflüge Sardinien, KulturAusflüge Sardinien, Kultur

Ausflüge Sardinien, KulturAusflüge Sardinien, KulturAusflüge Sardinien, Kultur

Preis: 85€/Person, 65€/Kinder bis 11 Jahre      -10% Rabatt für Buchungen bis 31. Mai!*

Der Preis beinhaltet nicht den Eintritt zum Riesengrab und zur Nuraghe (circa 6 €/Person).

Ich will teilnehmen

7. Mystic Tour

Schau dir das Video zu diesem Ausflug an:

Ich will teilnehmen

Unseren Ausflug beginnen wir im 13.000 Einwohner zählenden Städtchen Tempio Pausania, Zentrum der sardischen Korkindustrie. Die kleine und idyllische Hauptstadt der Gallura liegt auf einem Hochplateau zu Füßen des Bergs „Monte Limbara“. Seinen Charme entfaltet das sympathische Städtchen vor allem im historischen Ortskern mit den unverputzten Granithäusern. In der Innenstadt besichtigen wir die Kathedrale San Pietro und das mittelalterliche Oratorio del Rosario. Im Stadtrundgang ist es möglich, Kork-Souvenirs zu kaufen. Wir entfernen uns von der Stadt und fahren die Korkeichen entlang in die innere Gallura. Hier werden wir die drei uralten Olivenbäume besichtigen. Der größte, der der älteste Baum im ganzen Europa sein soll, ist 4000 Jahre alt, der zweitälteste ist 2000 und der dritte ist „nur“ 500 Jahre alt.

Nicht weit von hier suchen wir einen in der schönen sardischen Natur etwas versteckten Riesengrab, einen „tomba dei giganti“ (Siehe Bedeutung unter 6. Cult-Tour) auf. Ein kurzer Wanderweg führt dorthin, überall sieht man Korkeichen, die die charakteristischen Bäume dieses Gebiets sind. Ein Drahtzaun trennt uns von einer langen grünen Wiese, wo Kühe grasen, im Hintergrund sind die Granitfelsen des „Monte Limbara“ zu sehen. Die Moosbedeckten Korkeichen und der rieselnde kleine Bach erinnern an einen geheimnisvollen Mädchenwald.

Ausflüge Sardinien, KulturAusflüge Sardinien, KorkAusflüge Sardinien, KulturAusflüge Sardinien, OlivenbäumeAusflüge Sardinien, KorkeichenAusflüge Sardinien, Kultur

Preis: 85€/Person, 65€/Kinder bis 11 Jahre      -10% Rabatt für Buchungen bis 31. Mai!*

Der Preis beinhaltet nicht den Eintritt zu den Olivenbäumen (circa 3 €/Person).

Ich will teilnehmen

8. Korsika, Bonifacio

Schau dir das Video zu diesem Ausflug an:

Ich will teilnehmen

Wir nehmen die Fähre in Santa Teresa di Gallura und fahren nach Bonifacio. Die südlichste Stadt von Korsika liegt nur 12 km von der nördlichsten Stadt Sardiniens entfernt. Bonifacio ist wegen ihrer spektakulären Lage zweifellos die schönste Stadt Korsikas: ist bis an die Abbruchkante der 60 m hohen Kalkklippen gebaut. Die kristallklaren Buchten können wir schon vom Schiff bewundern. Nach einer Stunde Fahrt kommen wir in dem an die norwegischen Fjorde erinnernden Hafen an. Vor dem Altstadtbummel bietet sich eine kleine Wanderung entlang der Küstenlinie an, mit tollen Blicken auf die Kalkfelsen und die smaragdgrünen Buchten. In der Altstadt, auch Zitadelle genannt, haben Sie die Möglichkeit, in einem der winzigen an den Rand der Felsklippen gebauten Restaurants zu Mittag zu essen, aus dem die Aussicht natürlich unbezahlbar ist. In den Nachmittagsstunden fahren wir mit der Fähre zurück.

Ausflüge Sardinien, Korsika BonifacioAusflüge Sardinien, Korsika BonifacioAusflüge Sardinien, Korsika Bonifacio Ausflüge Sardinien, Korsika BonifacioAusflüge Sardinien, Korsika BonifacioAusflüge Sardinien, Korsika Bonifacio

Preis: 110€/Person, 90€/Kinder bis 11 Jahre      -10% Rabatt für Buchungen bis 31. Mai!*

Der Preis beinhaltet nicht das Ticket für die Fähre (circa 40-50 €/Person) und den Eintritt zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten in der Altstadt (circa 3,5€/Person).

Ich will teilnehmen

Tagesausflüge von Alghero aus:

 

9. Bosa und ein einzigartiger Strand der Westküste

Schau dir das Video zu diesem Ausflug an:

Ich will teilnehmen

Bosa ist ohne Zweifel das charmanteste Städtchen Sardiniens: seine auf dem Berg gebauten bunten Häuser und die alten Fischerboote am Ufer des Flusses Temo malen ein romantisches  Bild. Wir besichtigen das Schloss von Malaspina aus dem 12 Jh., auch Castello Serravalle genannt. Von seinen Verteidigungsmauern aus hat man das Temo-Tal und das nahe Meer im Blick. Anschließend können Sie in der mittelalterlichen Stadt bummeln und dabei dürfen Sie nicht vergessen, den örtlichen Dessertwein zu kosten. Danach fahren wir in die zwei km weiter entfernt stehende Kirche San Pietro extra muros. Sie zählt zu den ältesten romanischen Sakralbauten Sardiniens und war einst die Kathedrale von Bosa, bevor das Stadtzentrum an den steilen Hang und die Flussniederung unterhalb der Burg von Malaspina verlegt wurde. Zum Schluss fahren wir zu einem einzigartigen Strand. Bis zum Baden in einem von der Natur geformten Schwimmbecken müssen wir circa 15 Minuten wandern, aber diese besondere Bilderbuchlandschaft zu sehen und dabei fantastische Fotos zu machen, lohnt es sich auf jeden Fall!

Ausflüge Sardinien, BosaAusflüge Sardinien, BosaAusflüge Sardinien, Bosa

Ausflüge Sardinien, BosaAusflüge Sardinien, BosaAusflüge Sardinien, Bosa

Preis: 100€/Person, 80€/Kinder bis 11 Jahre      

Der Preis beinhaltet nicht den Eintritt ins Schloss von Malaspina (circa 4 €/Person).

Ich will teilnehmen

10. Nuraghe Palmavera, Capo Caccia, Stintino, La Pelosa, der schönste Strand Sardiniens

Schau dir das Video zu diesem Ausflug an:

Ich will teilnehmen

Etwa 11 km westlich von Alghero liegt die komplexe Nuraghe Palmavera (Siehe Bedeutung unter 6. Cult-Tour), die zwischen v. Chr. 1500-900 in mehreren Phasen gebaut wurde. Von hier aus fahren wir zu dem fast zweihundert Meter steil ins Meer abfallenden und circa siebentausend Meter langen Kap, Capo Caccia. Hier genießen wir den Blick auf die weißen Kalkfelsen, das türkisblaue Meer und die Landschaft ringsum. Danach geht es in das ehemaligen Fischerdorf, Stintino. An großen Wandgemälden wird das Thunfisch fangen dargestellt. Der kleine Ort ist wegen seines Traumstrandes, La Pelosa ein beliebter Ferienort geworden. Dank seines hellen und feinen Sandes und des kristallklaren und hellblauen Wassers zählt „La Pelosa“ zu den schönsten Stränden vom ganzen Europa.

Ausflüge Sardinien, KulturAusflüge Sardinien, KulturAusflüge Sardinien, Capo Caccia

Sardiniens schönste SträndeAusflüge Sardinien, StintinoSardiniens schönste Strände, La Pelosa

Preis: 110€/Person, 90€/Kinder bis 11 Jahre

Der Preis beinhaltet nicht den Eintritt zur Nuraghe (circa 3,5 €/Person).

 

Auch den Ausflug Num. 5. (Siehe oben) kann man von Alghero aus wählen.  Preis: 100€/Person, 80€/Kinder bis 11 Jahre

* Der Rabatt von 10% gilt nur bei Buchungen von min. 3 Programmen.  Diese können Programme von “Ausflüge im Norden Sardiniens”, “Aktiv Sardinien”, “SUP Touren” und “Weinverkostung” sein.

 

 

 

Sardiniens schönste Strände