Flüge und Fähren nach Sardinien

 

1. Flüge nach Sardinien

Sardinien hat drei Flughäfen, zwei im Norden, in Olbia und Alghero und einer im Süden, in Cagliari. Wir haben hier für dich die Direktflüge aus den deutschsprachigen Ländern in die drei Flughafenstädte Sardiniens zusammen gestellt. Wenn du an unseren Ausflügen teilnehmen möchtest, ist die beste Wahl nach Olbia zu fliegen.

 

Direktflüge von Deutschland nach Sardinien

Nach Olbia

  • easyJet: Berlin Schönefeld, Berlin Tegel
  • Condor: Düsseldorf, Frankfurt a. M., Hamburg, Hannover, München,
  • Lufthansa: Frankfurt a. M.
  • Eurowings: Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Köln-Bonn, München, Nürnberg, Stuttgart

Nach Alghero

  • Ryanair: Berlin Tegel, Frankfurt/Hahn, Memmingen, Stuttgart

Nach Cagliari

  • Condor: Düsseldorf, Frankfurt a. M.
  • Lufthansa: Frankfurt a. M.
  • Eurowings: Düsseldorf, Köln-Bonn
  • Ryanair: Frankfurt Hahn, Düsseldort Weeze, Karlsruhe/Baden Baden

 

Direktflüge von Österreich nach Sardinien

Nach Olbia

Nach Alghero

Nach Cagliari

 

Direktflüge von der Schweiz nach Sardinien

Nach Olbia

Nach Cagliari

 

2. Fähren nach Sardinien

Wenn du eine Reise mit dem eigenen Auto nach Sardinien planst, stehen dir Fährhäfen in Olbia, Golfo Aranci und Porto Torres zur Verfügung. Aus dem Festland Italien kannst du die Fähre in Genua, Livorno, Piombino und Civitavecchia (bei Rom) nehmen.

Deine Tickets kannst du gleich hier buchen:

Grimaldi Lines

Mobylines

Corsica Ferries

Tirrenia

Grandi Navi Veloci